ferlach.at - Das Serviceportal der Stadtgemeinde Ferlach
A
A
A
Letztes Update der Seite: -  

Seniorenpilgertag am 20. Oktober

Senioren sind als einzelne und als Gruppe am Samstag, 20. Oktober, eingeladen den 1. Kärntner Senioren-Pilgerweg (besser bekannt als „Bischof-Paulitsch-Pilgerweg“) von Maria Rain nach Glainach und Unterferlach zu besuchen. Die 9 km lange Strecke durch landschaftlich reizvolles und leicht begehbares Gebiet ist bestens ausgeschildert und mit Stationstafeln versehen. Im Rahmen der österreichweiten Aktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ werden Schüler der HTL-Ferlach, Mitarbeiter des Bischof-Paulitsch-Pilgerweg-Teams und des diözesanen Referats Pilgern & Reisen als Ansprechpartner ab 8.30 Uhr (Wallfahrtskirche Maria Rain) zur Verfügung stehen. Zum Abschluss gibt es bei der Paulitsch-Kapelle in Unterferlach eine kleine Erinnerung für die Teilnehmer des Seniorenpilgerwegs.


Illustrierte Informationen zum Pilger- und Besinnungsweg gibt es im Internet unter www.kath-kirche-kaernten.at/dioezese/orgdetail/C3337/bischof_paulitsch_pilgerweg  





mehr...


Kostenlose und schmerzfreie Venenmessung

Haben Sie Beinprobleme?
• Schwere oder müde Beine
• Geschwollene oder schmerzende Beine
• Krampfadern 

Die Firma REDICO am Hauptplatz bietet am Freitag, 19. Oktober 2012, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine kostenlose Venenmessung an!

Es wird um Terminvereinbarung ersucht: 04227 22570 oder 0676 9441961

mehr...


Zivilschutz-Probealarm

am Samstag, 6. Oktober 2012 von 12.00 bis 13.00 Uhr.   Österreich verfügt über ein flächendeckendes Warn- und Alarmsystem. Mit mehr als 8.200 Sirenen kann die Bevölkerung im Katastrophenfall gewarnt, alarmiert und über die Maßnahmen für die persönliche Sicherheit informiert werden.
mehr...


10. EU Kirchtag

Am Samstag, den 18. August 2012, hat bei herrlichem Wetter der 10. EU-Kirchtag mit dem Tanz ohne Grenzen am „Alten Loibl“ stattgefunden.
Eine zweisprachige Bergmesse mit musikalischer Umrahmung durch den Stadtchor Ferlach war nach einer ca. einstündigen Wanderung die Einstimmung zu diesem Fest.
Nach dem Weinanstich durch die Bürgermeister Ingo Appè aus Ferlach und Mag. Borut Sajovic von Tržič sorgten das „Rosental Echo Ferlach“ und das „Ansambel Veseli Begunjčani“ für Stimmung und gute Laune.
Für den Einsatz als engagierter Organisator zwischen der Partnerstadt Tržič und Ferlach wurden Mag. Dr. Silvo Tischler und Herr Herbert Jesenko geehrt.
Für das leibliche Wohl sorgten die Wirte aus Ferlach, aus dem Loibltal und Tržič mit kulinarischen Köstlichkeiten der jeweiligen Region.
Die Teilnehmer des 10. EU-Kirchtages erlebten einen schönen Tag und ein harmonisches Fest in der großartigen Natur der Karawanken.

Diese gelungene Veranstaltung ist gelebte Nachbarschaft und wirkt ausgesprochen völkerverbindend!
mehr...


MUSIKSCHULE Ferlach - Einschreibung

für das Schuljahr 2012/2013 am Montag, 10. September und Dienstag 11. September, jeweils von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr.mehr...

Bild von MUSIKSCHULE Ferlach - Einschreibung

Suche

VAKalender.pngLTW18.pngEvent-Fotos.png
Gesunde Gemeinde

Cityimpulse - Wirtschaftsstandort Ferlach

Zuzugsförderung


» Antrag und Richtlinien (Neuzuzüge Erwachsene)
» Antrag und Richtlinien für Schüler und Studenten

Ärztedienstplan


Übersicht über die Nachmittagsordinationen, die im Notfall auch von Patienten anderer Ärzte aufgesucht werden können. Wochentags erreichen Sie ab 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 141 das Rote Kreuz..

»Hier finden Sie den aktuellen Ärztedienstplan.

Aktuelles:


Energieforum Kärnten - Kostenlose Beratungstage

Das Energieforum Kärnten bietet auch im Jahr 2018 Beratungstage in Kärntner Gemeinden an. Privatpersonen und Unternehmen können dabei kostenlose Beratungen für ihre Bau- und Energieprojekte in Anspruch nehmen.
» weiterlesen...

Die Tscheppaschlucht Ferlach öffnet am Wochenende ihre Tore

Am 28. April, um 8:30 Uhr startet die Saison der Tscheppaschlucht Ferlach. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.
» weiterlesen...

DEFI Schulung in Ferlach durch das Rote Kreuz

Am 25. April konnten interessierte Ferlacherinnen und Ferlacher an einer kostenlosen Reanimations- und Defibrillatorenschulung des Roten Kreuzes teilnehmen.


» weiterlesen...


Stadtausstellung Ferlach


Infopoint
Infopoint
Das Projekt „Ferlach 2025“ wird im Programm für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, gefördert. Der Förderbetrag von EUR 100.000, -- setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und Europäischer Union zusammen