ferlach.at - Das Serviceportal der Stadtgemeinde Ferlach
A
A
A
Letztes Update der Seite: -  

Nostalgiefest - Museum Historama

Vor allem Fans alter Autos und Dampfloks kamen beim Fest zum 20-Jährigen Bestehen der Nostalgiebahnen in Ferlach auf ihre Rechnung.
Unter dem Motto „Nostalgie Total“ feierten am Sonntag an die tausend Besucher in und rund um Ferlach das 20-Jährige Bestehen der Nostalgiebahnen in Kärnten. „Es ist immer wieder ein Erlebnis zu sehen, wie sich die Mobilität auf Straße und Schiene im Laufe der Jahre entwickelt hat“, bedankte sich 2. Landtagspräsident Rudolf Schober bei den beiden Organisatoren Gert Prix und Dietmar Tschudnig für ihr großes Engagement. Neben einem Oldtimertreffen und der Fahrt mit dem Dampfzug standen natürlich die Ausstellungstücke im Museum „Historama“ im Mittelpunkt des Geschehens.

Beim Fest mit dabei waren unter anderem stellvertretend für LHStv. Peter Kaiser 2. LTP Rudi Schober und Bürgermeister Ingo Appe.

mehr...

Bild von Nostalgiefest - Museum Historama

8. EU-Kirchtag

Hier geht es zum Video 8. EU-Kirchtag

Der 8. EU-Kirchtag am Samstag dem 21. August, auf dem Grenzübergang der alten Loiblpass Straße war ein voller Erfolg.
Bei schönsten Wetter wurde nach der Bergmesse mit Tanz und Gesang ohne Grenzen gefeiert.
Die Eröffnung wurde von Bürgermeister Ingo Appè und dem Bürgermeister Mag.Borut Sajovic aus Trzic durchgeführt.

mehr...

Bild von 8. EU-Kirchtag

Information Heizkostenzuschuss!

Hier finden Sie die Information zum Heizkostenzuschuss 2010 als Download.mehr...


Matzenkirchtag

Die Matzenmesse am 26. Juli ist nach wie vor Pflichttermin für so manchen Pilger und Bergfex. Waren es vor 1980 nur wenig Unentwegte, die die Mühen des Aufstiegs zur Annakapelle auf sich nahmen, so hat sich dies auf Initiative von Bundesheer- und Kulturaktivist Christian Rauber aus Görtschach bei Ferlach schlagartig geeändert, führten doch seine berühmten „Mondscheinmärsche“ an dieser Gedächtnisstätte vorbei. Im Schlepptau war auch Militärpfarrer Felix Mayer, dessen einprägende Predigten in Folge für immer mehr Zulauf sorgten. Der Flugzeugabsturzes im Jahr 1984 an den Sattnitzhängen, der insgesamt 8 Opfer forderte, war der Beginn des Rosentaler Gedankmarsches, die Strecke führt unter anderem auch über die Matzen. Das Bundesheer unter Christian Rauber hat Wesentliches zur Begehbarkeit des Wanderweges beigetragen, aber auch Hilfestellung bei der Kapellensanierung geleistet. Die Tradition der berühmten „Bergpredigten“ übernahm vor mehr als 10 Jahren Militärpfarrer Emanuel Longin. Heuer hieß es Abschied nehmen.Sowohl die militärseelsorgliche Messgestaltung als auch die aktive Betreuung durch das Bundesheer werden nicht mehr wahrgenommen. Als Dank überreichte Christian Rauber an Militärpfarrer Emanuel Longin eine Holzgedenktafel. Die zahlreichen Teilnehmer aus den Gemeinden St.Margareten, Zell Pfarre und Ferlach kehrten jedoch nicht schnellsten Weges nach Hause, sondern statteten sowohl der mobilen Labestation als auch der Gastwirtschaft von Bergwirt Max Wernig einen Kirchtagsbesuch ab.mehr...

Bild von Matzenkirchtag

Austrocknung von Bächen durch anhaltende Hitze- und Trockenwetterperiode

Infolge der anhaltenden Hitze- und Trockenwetterperiode trocknen immer mehr insbesondere kleinere Bäche aus. Dabei zeigt sich, dass auch Wasserentnahmen durch Privatpersonen daran beteiligt sind.mehr...


Suche

VAKalender.pngimpressionen.pngEvent-Fotos.png
Gesunde Gemeinde

Cityimpulse - Wirtschaftsstandort Ferlach

Zuzugsförderung


» Antrag und Richtlinien (Neuzuzüge Erwachsene)
» Antrag und Richtlinien für Schüler und Studenten

Ärztedienstplan


Übersicht über die Nachmittagsordinationen, die im Notfall auch von Patienten anderer Ärzte aufgesucht werden können. Wochentags erreichen Sie ab 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 141 das Rote Kreuz..

»Hier finden Sie den aktuellen Ärztedienstplan.

Aktuelles:


Verabschiedung/Requiem von Hofrat Dr. Helmut Krainer


» weiterlesen...

Ferlach trauert um Altbürgermeister Hofrat Dr. Helmut Krainer

Der ehemalige Bürgermeister Hofrat Dr. Helmut Krainer verstarb in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag unerwartet im Klinikum Klagenfurt. Die Stadtgemeinde trauert um den beliebten Ex-Politiker.
» weiterlesen...

Stellenausschreibung für Betreuung im Jugendzentrum „young@ferlach“

Für die Betreuung im Jugendzentrum der Stadtgemeinde Ferlach nach den Prinzipien der lebenswelt-, subjekt- und sozialraumorientierten offenen Jugendarbeit wird eine männliche Betreuung für folgende Schwerpunkte gesucht:

Burschenarbeit
» weiterlesen...


Stadtausstellung Ferlach


Infopoint