ferlach.at - Das Serviceportal der Stadtgemeinde Ferlach
A
A
A
Letztes Update der Seite: -  

Übergabe des Lebenraum-Wasser-Zeichens

14.6.2010

Am Samstag, dem 12. Juni 2010, fand im Waldseilpark Tscheppaschlucht eine feierliche Übergabe des 2. Lebensraum-Wasser-Zeichens 2010 an das Projekt Tschepparutsche an Bürgermeister Ingo Appé und Walter Mamedorf durch Landesrätin Dr. Beate Prettner statt. Mit dabei war auch Kärntens "Luftikus" Martin Koch.

Die Tschepparutsche ist der längste Flying Fox Österreichs. Mit einer Länge vom 300 Metern uns einer Höhe von 57 Metern, geht es mit 30 km/h über den Talboden der Tscheppaschlucht und den Loiblbach.

Bürgermeister Ingo Appè ließ sich den "mutigen Ritt" über die Tscheppaschlucht nicht nehmen.

» weiterlesen

Sonderausstellung

26.5.2010

Eröffnung der Sonderausstellung 2010: „Jagdlust der Mächtigen – Vom Mittelalter bis Heute“ war ein voller Erfolg!

Die Organisatoren MMag. phil. Adnan Alijagić und Dipl. Ing. Rainer Adamik waren mit der offiziellen Eröffnung der Sonderausstellung, am Freitag, den 21. Mai um 14 Uhr im Rondeau des Schlosses Ferlach, sehr zufrieden. Herr Bgm. Ingo Appė, LH-Stv. Dr. Peter Kaiser und LH Gerhard Dörfler eröffneten durch das Durchschneiden des grünen Bandes, die Sonderausstellung.
Insgesamt waren 60 geladene Gäste, darunter auch Landtagspräsident Rudolf Schober und NR-Abg. Sigisbert Dolinschek, zur Eröffnung erschienen. Die Veranstalter erwarten, auch in den nächsten 2 Wochen, einen so positiven Zuspruch.

» weiterlesen

Besuch im Rathaus

26.4.2010
Wieder konnten Bürgermeister Ingo Appé und Amtsleiterin Petra Herzele Schülerinnen und Schüler der Volkschule 3, diesmal die 3. Klasse, mit ihren Klassenlehrern, im Rathaus begrüßen.

» weiterlesen

5 Jahrhunderte Büchsenmacher in Ferlach - eine Tradition des Handwerks und der Kunst

18.3.2010
Eine sicherlich weitreichende Entscheidung ist in diesen Tagen in Wien gefallen. So wurde dem Antrag auf Anerkennung des Büchsenmacherhandwerkes in Ferlach als einzigartige Handwerkstechnik für die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO positiv entsprochen. Bürgermeister Ingo Appé konnte im Salon der Spanischen Hofreitschule diese für Ferlach besondere Auszeichnung entgegennehmen.


Diese Tradition ist Bestandteil des Kulturerbes von Büchsenmachern sowie der Stadtgemeinde Ferlach, vermittelt ein Gefühl von Identität und Kontinuität. Die straffe, zunftmäßige Organisation der Büchsenmacher führte zu einer hohen Qualität der Ferlacher Erzeugnisse und sicherte den Ferlacher Büchsenmachern ihren guten Ruf. Die Jagdwaffen aus Ferlach sind aufgrund ihrer Qualität und der künstlerischer Fertigung weltweit bekannt.


Federführend für diese Antragstellung war DI Rainer Adamik vom Kulturring Ferlach. So darf sich nun das traditionelle Kunsthandwerk unserer Ferlacher Büchsenmacher, wie z.B. die Spanische Hofreitschule als schützenswertes nationales UNESCO-Kulturerbe erfreuen.

» weiterlesen

Volksschule 2: Schulprojekt gewinnt beim Gesundheitspreis des Landes Kärnten

18.3.2010

Die Lehrkörper und SchülerInnen der Volksschule 2 Ferlach haben allen Grund stolz zu sein! Mit dem Projekt „Kulturen verbinden – Brücken finden“, welches darauf abzielt, Gesundheit als Gesamtkomplex zu begreifen und diese in den Teilbereichen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden zu fördern, konnte die VS 2 den ersten Platz in der Kategorie Schulprojekte im Rahmen des 7. Gesundheitspreis des Landes Kärnten ergattern. Das persönliche Wohlbefinden der Schulkinder wurde als Voraussetzung für ein gedeihliches Arbeiten in den Mittelpunkt des Projektes gestellt. Die Stärkung der Stellung der Kinder und Eltern mit Migrationshintergrund war ebenso ein großes Anliegen, um den Kindern den respektvollen Umgang unter- und miteinander – unabhängig von Konfession, Herkunft, Sprache oder Hautfarbe, zu vermitteln!

Gesundheits-Landesrat Kaiser überreicht im Casineum Velden den Gesundheitspreis – einen 750 Euro Gutschein - an Direktorin Agnes Klein mit Bürgermeister Ingo Appe und Gesundheits-Stadtrat Franz Wutte (von rechts). Dieser Gutschein soll für ein weiteres „Gesunde Schule“-Projekt verwendet werden.

» weiterlesen

Suche

VAKalender.pngLTW18.pngEvent-Fotos.png
Gesunde Gemeinde

Cityimpulse - Wirtschaftsstandort Ferlach

Zuzugsförderung


» Antrag und Richtlinien (Neuzuzüge Erwachsene)
» Antrag und Richtlinien für Schüler und Studenten

Ärztedienstplan


Übersicht über die Nachmittagsordinationen, die im Notfall auch von Patienten anderer Ärzte aufgesucht werden können. Wochentags erreichen Sie ab 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 141 das Rote Kreuz..

»Hier finden Sie den aktuellen Ärztedienstplan.

Aktuelles:


Energieforum Kärnten - Kostenlose Beratungstage

Das Energieforum Kärnten bietet auch im Jahr 2018 Beratungstage in Kärntner Gemeinden an. Privatpersonen und Unternehmen können dabei kostenlose Beratungen für ihre Bau- und Energieprojekte in Anspruch nehmen.
» weiterlesen...

Die Tscheppaschlucht Ferlach öffnet am Wochenende ihre Tore

Am 28. April, um 8:30 Uhr startet die Saison der Tscheppaschlucht Ferlach. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.
» weiterlesen...

DEFI Schulung in Ferlach durch das Rote Kreuz

Am 25. April konnten interessierte Ferlacherinnen und Ferlacher an einer kostenlosen Reanimations- und Defibrillatorenschulung des Roten Kreuzes teilnehmen.


» weiterlesen...


Stadtausstellung Ferlach


Infopoint
Infopoint
Das Projekt „Ferlach 2025“ wird im Programm für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, gefördert. Der Förderbetrag von EUR 100.000, -- setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und Europäischer Union zusammen