ferlach.at - Das Serviceportal der Stadtgemeinde Ferlach
A
A
A
Letztes Update der Seite: -  

Bootstaufe Valentinsfähre

1.7.2009
Im Rahmen des diesjährigen Wasserfestes erfolgte auch die Bootstaufe des neuen Fährbootes "Viktoria II" der Valentinsfähre in Glainach. Obmann Christian Rauber konnte für die Tauffeierlichkeiten neben dem geitlichen Vertreter Pfarrer Markowitz von der Pfarre Kappel, NR Siegsbert Dolinschek, Landtagspräsident Rudi Schober, Vzbgm Christian Gamsler und Bürgermeister Ingo Appé begrüßen. Bgm Appé lobte den Einsatz des Vereins zur Erhaltung des Fährbetriebes auf der Drau und sagte auch eine weiter Unterstützung durch die Gemeinde zu.

» weiterlesen

Eröffnung Cafe Paparazzi in der Klagenfurter Straße

1.7.2009
Ein neuer "In-Treffpunkt" öffnete am Samstag seine Pforten in der Klagenfurterstraße. Regen Besuch verzeichnete schon am 1. Tag das Tanzcafe "Paparazzi". Die Betreiber SCF-Urgestein Franz Berger und Malermeister Michael Valentin hatten nicht mit so einem Ansturm von Gästen gerechnet. Bürgermeister Ingo Appé wünschte den beiden "Neogastwirten" alles Gute und konnte sich vom guten Besuch der Tanzbar selbst ein Bild machen.

» weiterlesen

Fischerfest Äschenrast am Waidischbach

1.7.2009

Anlässlich des diesjährigen Fischerfestes am Waidischbach bei der Äschenrast konnte der Obmann des Fischervereins Waidischbach auch hohen Besuch aus der Politik begrüßen. Neben dem LH Gerhard Dörfler besuchte auch BGM Ingo Appé das Fest und konnte in seinen Begrüßungsworten dem Verein für seine Verdienste zur Erhaltung einer unberührten Natur entlang des Waidischbaches danken.

» weiterlesen

Errichtung Tisch und Bank am Sinacher Gupf

1.7.2009
Auf Initiative vom Leiter des Wassserwerks Ferlach, Walter Mischitz, wurde am Sinacher Gupf die in die Jahre gekommene Rastbank erneuert. Unter tatkräftiger Mithilfe von Peter Orasch, Herbert Mischitz jun., Eva Mischitz, Maria und Peter Kristan, Bergmann Andrea und Bgm. Ingo Appe konnte die Bank binnen weniger Stunden neu errichtet werden und steht somit den Wanderern zur Rast ab sofort wieder gefahrlos zur Verfügung.

» weiterlesen

Abschlusskonzert der Musikschule Ferlach-Rosental

1.7.2009
Beim Abschlusskonzert der Ferlacher Musikschule unter der Leitung von Seppi Zenkl boten die Schüler eine tolle musikalische Leistungsschau über ihr Erlerntes des vergangenen Schuljahres. Über 300 Schüler nahmen das Bildungsangebot der Musikschule in Anspruch. Bürgermeister Ingo Appé gratulierte den Schülern zum hohen Ausbildungsstand ihres Könnens und dankte den Lehrern für Ihren Einsatz und wünschte den zahlreich anwesenden Eltern und Großeltern, Kindern und Lehrern eine erholsame Ferienzeit.

» weiterlesen

Suche

VAKalender.pngLTW18.pngEvent-Fotos.png
Gesunde Gemeinde

Cityimpulse - Wirtschaftsstandort Ferlach

Zuzugsförderung


» Antrag und Richtlinien (Neuzuzüge Erwachsene)
» Antrag und Richtlinien für Schüler und Studenten

Ärzteplan


Übersicht über die Nachmittagsordinationen, die im Notfall auch von Patienten anderer Ärzte aufgesucht werden können. Ärztlicher Wochenend-Notdienst unter 141. Wochentags erreichen Sie unter 141 das Rote Kreuz.

»Hier finden Sie den Ärzteplan.

Aktuelles:


Herzlich Willkommen den jüngsten Ferlacherinnen und Ferlachern

Willkommensfeier für neue Ferlacher Erdenbürger:
25 neue Ferlacher und Ferlacherinnen erblickten im letzten Halbjahr das Licht der Welt. Bürgermeister Ingo Appé ließ es sich nicht nehmen, die neuen Gemeindebürger bei der
» weiterlesen...

Energieforum Kärnten - Kostenlose Beratungstage

Das Energieforum Kärnten bietet auch im Jahr 2018 Beratungstage in Kärntner Gemeinden an. Privatpersonen und Unternehmen können dabei kostenlose Beratungen für ihre Bau- und Energieprojekte in Anspruch nehmen.
» weiterlesen...

Die Tscheppaschlucht Ferlach öffnet am Wochenende ihre Tore

Am 28. April, um 8:30 Uhr startet die Saison der Tscheppaschlucht Ferlach. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.
» weiterlesen...


Stadtausstellung Ferlach


Infopoint
Infopoint
Das Projekt „Ferlach 2025“ wird im Programm für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, gefördert. Der Förderbetrag von EUR 100.000, -- setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und Europäischer Union zusammen