ferlach.at - Das Serviceportal der Stadtgemeinde Ferlach
A
A
A
Letztes Update der Seite: -  

Rahmenbedingungen des "Miteinanders"

Im „young@ferlach“ Kinder- und Jugendzentrum könnt ihr innerhalb der Öffnungszeiten (spezielle Schwerpunkte beachten!) freiwillig und kostenfrei die vorhandenen Angebote nutzen, FreundInnen treffen, Euch Rat und Unterstützung holen oder gemeinsam Ideen verwirklichen.

Als (junge) Menschen haben wir Rechte und Pflichten, über welche wir einerseits informiert und andererseits diese auch wahrnehmen sollten.
Genauso wie wir möchten dass ihr über eure Rechte informiert seid (und Euch dabei unterstützen, sich über diese auch informieren zu können – Tipp: nutzt auch den Punkt Infos und Links), informieren wir euch hier über die Regeln im Zusammenhang mit dem Besuch im Zentrum.

Grundsätzlich gelten das Kärntner Jugendschutzgesetz, das Suchtmittelgesetz sowie diverse Gesetzesgrundlagen des öffentlichen und privaten österreichischen Rechts.
Darüber hinaus, gelten die Hausordnung beziehungsweise die Regeln des Kinder- und Jugendzentrums, welche bereits im Vorfeld gemeinsam mit jungen Menschen aus Ferlach erarbeitet wurden.
Da dies ein öffentlicher Ort und ein Angebot ist, dass von der Stadtgemeinde Ferlach zur Verfügung gestellt wird, und für alle jungen Menschen gleichermaßen zur Verfügung steht, gilt es die Hausordnung und die Regeln welche für den Besuch und den Umgang gelten, einzuhalten.
Mit Euren Besuch akzeptiert und verpflichten euch zur Einhaltung dieser!

Bei Nichtbeachtung müsst Ihr die Konsequenzen welche sich daraus ergeben, tragen. Das bedeutet, dass Ihr für Euer Handeln selbst verantwortlich seid!

Die BetreuerInnen des Jugendzentrums, aber auch die jeweiligen BesucherInnen selbst sorgen für die Einhaltung der Hausordnung.
Die BetreuuerInnen sind dazu ermächtigt, gegenüber BesucherInnen welche gegen die Hausordnung und Regeln im Kinder- und Jugendzentrum verstoßen, Konsequenzen einzuleiten und auch in gewissen Fällen Besuchsverbote zu erteilen.
Den Anweisungen der BetreuerInnen ist Folge zu leisten!

Die BetreuerInnen des Jugendzentrums stehen Euch für diesbezügliche Auskünfte gerne zur Verfügung!

« zurück - Bookmark and Share Artikel teilen

Suche

VAKalender.pngLTW18.pngEvent-Fotos.png
Gesunde Gemeinde

Cityimpulse - Wirtschaftsstandort Ferlach

Zuzugsförderung


» Antrag und Richtlinien (Neuzuzüge Erwachsene)
» Antrag und Richtlinien für Schüler und Studenten

Ärzteplan


Übersicht über die Nachmittagsordinationen, die im Notfall auch von Patienten anderer Ärzte aufgesucht werden können. Ärztlicher Wochenend-Notdienst unter 141. Wochentags erreichen Sie unter 141 das Rote Kreuz.

»Hier finden Sie den Ärzteplan.

Aktuelles:


Ihre Idee für unsere Gemeinde

Bereits 2014 wurde Ferlach zur „familienfreundlichengemeinde“ und erhielt das UNICEF-Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“. Seitdem ist Ferlach immer familien- und kinderfreundlicher geworden. So wurde zum Beispiel der Vital- und Fitnesspark installiert,
» weiterlesen...

Ö3 Eisattacke in Ferlach

Die eisfreie Zeit war hart, aber sie ist nun vorbei! Bei der Ö3-Eisattacke kommt jeder Eis-Fan voll auf seine Kosten, denn egal ob Vanille, Schoko oder Erdbeer – zu Gratis-Eis kann niemand nein sagen! Der Ö3-Eistruck ist von 25. Juni bis 13. Juli in ganz
» weiterlesen...

Kreative Köpfe gesucht

Ausschreibung der Verpachtung des Handels- und Verkostungsbetriebes Genuss.Rosental
» weiterlesen...


Stadtausstellung Ferlach


Infopoint
Infopoint
Das Projekt „Ferlach 2025“ wird im Programm für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, gefördert. Der Förderbetrag von EUR 100.000, -- setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und Europäischer Union zusammen