ferlach.at - Das Serviceportal der Stadtgemeinde Ferlach
A
A
A
Letztes Update der Seite: -  

FörderInnen, UnterstützerInnen und PartnerInnen

Die Angebote und Teilnahme an Aktivitäten sind für junge Menschen kostenlos und für ALLE frei zugänglich!

Dies ist nur möglich, da sich die Stadtgemeinde Ferlach inhaltlich der Wichtigkeit Offener Jugendarbeit bewusst ist, und auch bereit ist, dafür finanzielle Ressourcen zur Verfügung zu stellen!

Die Offene Jugendarbeit der Stadtgemeinde Ferlach wird dabei auch großteils von der Abteilung 4 des Amtes der Kärntner Landesregierung – also dem Kompetenzzentrum „Soziales“- sowie auch vom Kärntner Landesjugendreferat, vertreten durch die zuständige politische Referentin, Frau LHStvin. Drin. Beate Prettner, gefördert und unterstützt.

       
Stadtgemeinde Ferlach, Sozialreferentin und Landesjugendreferat

Dafür sagen wir DANKE!


Wir sagen aber auch DANKE an die Bundesarbeitsgemeinsschaft der Offenen Jugendarbeit in Österreich, bei welcher wir Mitglied sind.


Boja


Und bei vielen PartnerInnen die uns in unserer Arbeit für junge Menschen laufend unterstützen, indem wir auf deren Angebote rückgreifen, und im Sinne einzelner Jugendlicher kooperieren können. Stellvertretend sind hier genannt:

Das AMS Kärnten, Kärntner Gesundheitsfond und Gesundheitsland Kärnten, Mädchenzentrum, Jugend am Werk, Jugendcoaches von ÖSB und AutArk, die öffentliche Jugendwohlfahrt, Landesstelle Suchtprävention und suchtspezifische Einrichtungen, AK young, Angebote von pro mente kijufa…um nur einige stellvertretend zu nennen.

« zurück - Bookmark and Share Artikel teilen

Suche

VAKalender.pngLTW18.pngEvent-Fotos.png
Gesunde Gemeinde

Cityimpulse - Wirtschaftsstandort Ferlach

Zuzugsförderung


» Antrag und Richtlinien (Neuzuzüge Erwachsene)
» Antrag und Richtlinien für Schüler und Studenten

Ärztedienstplan


Übersicht über die Nachmittagsordinationen, die im Notfall auch von Patienten anderer Ärzte aufgesucht werden können. Wochentags erreichen Sie ab 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 141 das Rote Kreuz..

»Hier finden Sie den aktuellen Ärztedienstplan.

Aktuelles:


Rotes Kreuz bietet DEFI Schulung in Ferlach


» weiterlesen...

Auch Ferlach erhält schnelles Internet

Wie irrtümlich am Wochenende in den Medien (Print/Facebook) berichtet, erhält auch Ferlach ein schnelleres Internet. Der Ausbau in Ferlach hat bereits 2017 mit A1 als Projektpartner begonnen, dies wurde auch so von der Kleinen Zeitung berichtet (Artikel
» weiterlesen...

Mitarbeiter für Backoffice (Stahlbranche) gesucht

Die SIPRO® Siderprodukte AG sucht ab sofort einen Backoffice-Mitarbeiter für das Büro in Ferlach.
» weiterlesen...


Stadtausstellung Ferlach


Infopoint
Infopoint
Das Projekt „Ferlach 2025“ wird im Programm für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, gefördert. Der Förderbetrag von EUR 100.000, -- setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und Europäischer Union zusammen