ferlach.at - Das Serviceportal der Stadtgemeinde Ferlach
A
A
A
Letztes Update der Seite: -  

FISCHER-REVIER Drau - Ferlacher Stausee
FISCHER-REVIER Drau - Ferlacher Stausee

Der gesamte Ferlacher Stausee wird von der Forstverwaltung der Hollenburg bewirtschaftet. In dem ca. 10 km langen Gewässer lebt eine große Anzahl verschiedener Fischarten.

Der oberste Bereich dieses Reviers kann eigentlich noch als Fließstrecke bezeichnet werden, allmählich geht die Stauwurzel in den ruhigfließenden Bereich über. Im unteren Bereich des Staus ist der Fluß von hohen Dämmen begrenzt, er hat hier eine Breite von über 500 Meter, die Strömung ist äußerst gering.

Die Flachwasserzonen mit ihren Schilfbeständen bieten den Fischen ideale Laichplätze. Die Wellersdorfer Bucht ist Schongebiet und darf deshalb erst ab 16. Juni beangelt werden. Weißfische überwiegen, auf Karpfen und Schleien wird viel geangelt. Salmoniden fängt man vereinzelt im oberen Bereich. Bei den Räubern sind Zander, Hecht und Waller vorhanden. Kaum eine heimische Fischart, die es hier nicht gibt, Überraschungen sind immer möglich.

Die Aalrutte, einzige Süßwasserdorschart, in den meisten Gewässern schon sehr selten oder verschwunden, kommen hier noch zahlreich vor. Vor der Laichzeit im Spätherbst sammeln sich Ruttenschwärme in den stärker strömenden Abschnitten unterhalb des Kraftwerkes. Es werden spezielle Aalruttentageskarten ausgegeben, die von 17.00 - 24.00 Uhr gelten.

  • Fischarten: Bach- und Regenbogenforelle, Bachsaibling, Aalrutte, Äsche
  • Lage: Vorfluter entlang des rechten Drauufers, ca. 8 km Länge

Die Angellizenz kann in mehreren Gasthäusern und Tourismusverbänden der umliegenden Gemeinden erworben werden.

ONLINE VERKAUF von Fischerkarten:

Fischereireviere Hollenburg: (Ferlacher und Feistritzer Stausee)
https://www.meetyour.fish/detail/gewaesserdetail/Revier/show/draustau-ferlach-links-u-rechtsufrig-82/

https://www.meetyour.fish/detail/gewaesserdetail/Revier/show/draustau-feistritz-81/

Grünersee:
https://www.meetyour.fish/detail/gewaesserdetail/Revier/show/1167/

Freibacher Stausee:
https://www.meetyour.fish/detail/gewaesserdetail/Revier/show/freibach-138/


Weiter Infos: Stadtgemeinde Ferlach
Kirchgasse 5
9170 Ferlach
Tel.: +43-(0)4227-2600
Fax: +43-(0)4227-2311
Email: ferlach@ktn.gde.at

oder Forstverwaltung Hollenburg -
Tel.: +43(4227)84011
Fax: +43(4227)8401145
Email: hollenburg@aon.at

« zurück - Bookmark and Share Artikel teilen

Suche

VAKalender.pngLTW18.pngEvent-Fotos.png
Gesunde Gemeinde

Cityimpulse - Wirtschaftsstandort Ferlach

Zuzugsförderung


» Antrag und Richtlinien (Neuzuzüge Erwachsene)
» Antrag und Richtlinien für Schüler und Studenten

Ärztedienstplan


Übersicht über die Nachmittagsordinationen, die im Notfall auch von Patienten anderer Ärzte aufgesucht werden können. Wochentags erreichen Sie ab 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 141 das Rote Kreuz..

»Hier finden Sie den aktuellen Ärztedienstplan.

Aktuelles:


Die Tscheppaschlucht Ferlach öffnet am Wochenende ihre Tore

Am 28. April, um 8:30 Uhr startet die Saison der Tscheppaschlucht Ferlach. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.
» weiterlesen...

Rotes Kreuz bietet DEFI Schulung in Ferlach


» weiterlesen...

Auch Ferlach erhält schnelles Internet

Wie irrtümlich am Wochenende in den Medien (Print/Facebook) berichtet, erhält auch Ferlach ein schnelleres Internet. Der Ausbau in Ferlach hat bereits 2017 mit A1 als Projektpartner begonnen, dies wurde auch so von der Kleinen Zeitung berichtet (Artikel
» weiterlesen...


Stadtausstellung Ferlach


Infopoint
Infopoint
Das Projekt „Ferlach 2025“ wird im Programm für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, gefördert. Der Förderbetrag von EUR 100.000, -- setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und Europäischer Union zusammen