ferlach.at - Das Serviceportal der Stadtgemeinde Ferlach
A
A
A
Letztes Update der Seite: -  

Badesee Ferlach
Badesee Ferlach

Auch am Ferlacher Badesee gibt es die Möglichkeit zu Fischen.

Baggersee ca. 8 ha

Fischbestand: Karpfen, Rotfeder, Brachse, Zander, Hecht.

Nördlich von Ferlach, zwischen Vorfluter und Drau gelegener Badesee. Gepflegte Anlage mit Schilfflächen. Von Auwald umgeben, gute Wasserqualität. Wird vom Postsportverein Klagenfurt bewirtschaftet.

Beschränkungen: Max. Entnahme 4 Edelfische pro Tag.

Jahreskartennehmer dürfen maximal 20 mal pro Jahr den Badesee oder die oberen 2 km der Drau befischen.

Lizenzausgabe: Postamt 9173 St. Margareten i. R., Tel. 04226/201,
Postamt 9170 Ferlach, Tel. 04227/2201,
Campingplatz Wernig, 9173 St. Margareten, Gotschuchen 34, Tel. 04226/246

Anfragen Jahreskarte beim Obmann des Postsportverein Klagenfurt Hr. A. Pleyer, Tel. 0664/4631174 .
Mit der Lizenz darf neben dem Badesee auch die Drau, Stausee Annabrücke befischt werden.

Weitere Infos erhalten Sie hier:

Stadtgemeinde Ferlach
Kirchgasse 5
9170 Ferlach
Tel.: +43-(0)4227-2600
Fax: +43-(0)4227-2311
Email: ferlach@ktn.gde.at

Links

» Angler-Info

« zurück - Bookmark and Share Artikel teilen

Suche

VAKalender.pngLTW18.pngEvent-Fotos.png
Gesunde Gemeinde

Cityimpulse - Wirtschaftsstandort Ferlach

Zuzugsförderung


» Antrag und Richtlinien (Neuzuzüge Erwachsene)
» Antrag und Richtlinien für Schüler und Studenten

Ärztedienstplan


Übersicht über die Nachmittagsordinationen, die im Notfall auch von Patienten anderer Ärzte aufgesucht werden können. Wochentags erreichen Sie ab 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 141 das Rote Kreuz..

»Hier finden Sie den aktuellen Ärztedienstplan.

Aktuelles:


Die Tscheppaschlucht Ferlach öffnet am Wochenende ihre Tore

Am 28. April, um 8:30 Uhr startet die Saison der Tscheppaschlucht Ferlach. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.
» weiterlesen...

Rotes Kreuz bietet DEFI Schulung in Ferlach


» weiterlesen...

Auch Ferlach erhält schnelles Internet

Wie irrtümlich am Wochenende in den Medien (Print/Facebook) berichtet, erhält auch Ferlach ein schnelleres Internet. Der Ausbau in Ferlach hat bereits 2017 mit A1 als Projektpartner begonnen, dies wurde auch so von der Kleinen Zeitung berichtet (Artikel
» weiterlesen...


Stadtausstellung Ferlach


Infopoint
Infopoint
Das Projekt „Ferlach 2025“ wird im Programm für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, gefördert. Der Förderbetrag von EUR 100.000, -- setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und Europäischer Union zusammen